Wie funktioniert das Fliesen-Nivelliersystem? Das Verlegen von Fliesen, egal ob Wand oder Boden, war noch nie eine besonders anspruchsvolle Aufgabe. Natürlich tauchten einige Treppen auf, als sie zugeschnitten werden mussten, aber wir besprechen jetzt die Verlegephase selbst.

Es reicht, dass wir bei der Arbeit auf ein paar sehr wichtige Details wie das Treffen der Kachel, die Wahl der richtigen Kreuze achten und dass das Ganze einfach einfach ist. Okay, aber Details zu diesem Thema finden Sie in anderen Ratgebern, die direkt mit dem Verlegen von Fliesen zu tun haben. Heute konzentrieren wir uns ausschließlich darauf, wie das Nivelliersystem funktioniert.

Genau, warum wird es überhaupt verwendet und was bringt es uns langfristig? Zum Beispiel die Tatsache, dass wir dank ihnen sicher sein können, dass die Fliesen gleichmäßig und gerade verlegt werden. Das erspart uns viele mögliche Korrekturen.

Im Moment haben wir zwei sehr beliebte Arten von Fliesennivelliersystemen. Schlüsselsystem und Unterlegscheiben. Die Unterschiede zwischen ihnen sind ziemlich signifikant.

Inhaltsverzeichnis

Wie verwende ich das Fliesen-Nivellierungssystem für Unterlegscheiben?

Wir sagen es Ihnen gleich. Unserer Meinung nach ist dies wirklich das einzige und empfehlenswerte System, das zum Nivellieren von Fliesen verwendet wird. Warum denken wir das? Es gibt verschiedene Gründe. Erstens beschädigt es die Fliesen nicht und sorgt für 100%ige Wirksamkeit im Einsatz, wenn wir es gut anwenden, es hat auch keine „Nebenwirkungen“ und funktioniert auf eine sehr einfache und verständliche Weise, so dass jeder es verwenden kann.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung des Systems

Wir beginnen mit dem richtigen Auftragen des Klebers auf die Fliesen und den Untergrund. Die Masse mit einer Kelle mit Kamm auf der Oberfläche verteilen, um ein geeignetes Muster zu erzeugen. Auf der Fliese muss der Kleber jedoch glatt aufgetragen werden. Jetzt ist es Zeit, die Fliese auf den Boden zu legen und auf jeder Seite eine spezielle Unterlegscheibe aus dem System zwischen sie und den Boden zu legen.

AUFMERKSAMKEIT! Wir können nicht einfach das System aller verwenden. Wir müssen uns ansehen, für welche spezifische Dicke jedes System empfohlen wird. Zweitens ist zu erwähnen, dass wir, wenn wir uns für das billigste Nivelliersystem entscheiden, berücksichtigen müssen, dass die Dicke des Pads möglicherweise falsch gewählt wird (bzw. wird).

In einer solchen Situation sind wir gezwungen, die Platte aufzuhebeln, damit unsere Unterlegscheibe darunter passt. An solchen Problemen kann er minderwertige Produkte erkennen. Natürlich kann es vorkommen, dass das System in Ordnung ist und die Kacheln „tief fliegen“. Wir ermutigen Sie jetzt nicht, die teuersten Optionen zu kaufen, wir raten Ihnen von den billigsten ab. Es ist besser, eine goldene Mitte zu finden.

Der nächste Schritt, der erforderlich ist, um die anfängliche Nivellierung der Fliesen durchzuführen. Am einfachsten geht das mit einem speziellen Gummihammer und einer Wasserwaage. Dank dieser Art der Kontrolle können wir sicher sein, dass zukünftige Arbeiten im Zusammenhang mit dem System korrekt ausgeführt werden.

Im nächsten Schritt werden die Keile in die bereits montierten Unterlegscheiben (oft auch Clips genannt) gesteckt. Wir stecken sie in die Lücke des hervorstehenden Clips. Der Keil sollte in Richtung der unteren Platte eingeführt werden. Dann drücken wir mit einer Zange (normalerweise im Set enthalten, aber es kommt oft vor, dass Sie sie separat kaufen müssen) auf den Keil. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis alle Plättchen platziert sind. Sobald wir fertig sind und der Kleber getrocknet ist, entfernen wir die Unterlegscheiben und Keile, indem wir sie mit einem Hammer fangen. Es ist eine einfache, schnelle und effektive Methode.

Natürlich haben wir auch andere Alternativen zur Verfügung, bzw. eine Alternative in Form des bereits erwähnten chinesischen Schlüsselsystems. Darauf gehen wir aber weiter unten näher ein und Sie können entscheiden, welches System Sie mehr oder weniger anspricht.

Geschlüsseltes Fliesen-Nivellierungssystem (auch bekannt als chinesisches Tile Leveling System)

Jak działa system poziomowania płytek?

Das Schlüsselsystem ist sehr beliebt und wird häufig verwendet, jedoch hauptsächlich nicht von erfahrenen Fachleuten, sondern von den sogenannten „Sonntagsunternehmern“. Warum ist das so? Wir übersetzen bereits. Wir persönlich empfehlen die Verwendung dieses Systems nicht, da wir der Meinung sind, dass es wirklich von geringer Qualität ist und nicht einmal halb so gut funktioniert wie das vorherige.

Wir werden noch mehr sagen, unserer Meinung nach ist es zumindest ein einfacher Marketing-Trick, um den Verbraucher mit Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit zu ermutigen. Alle Tutorials und Anleitungen auf YouTube zeigen, wie einfach und schnell es ist, die Fliesen zu nivellieren. Die meisten dieser Leitfäden sind jedoch lediglich gesponserte Inhalte. Aber warum raten wir von diesem System ab? Wir haben es eilig zu erklären. Um dies im Detail erklären zu können, müssen wir Ihnen erklären, wie das System selbst funktioniert.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung des Systems

Wir beginnen damit, einen Metallhaken zwischen den Fliesen zu platzieren, wir versuchen, ihn so stark wie möglich zu halten. Dann muss das Ganze gedreht und mit einer Spezialmutter mit einem Schraubenschlüssel oder von Hand festgezogen werden. Wenn der Kleber Zeit zum Trocknen hat, entfernen Sie die Elemente in umgekehrter Reihenfolge.

Das gesamte Set ist nach Aussage der allermeisten Hersteller für den „mehrmaligen“ Einsatz geeignet, was aber wirklich sehr zweifelhaft ist. Als wir das Set beim nächsten Einsatz erneut testeten, fiel es uns schwer, von besonders zufriedenstellenden Effekten zu sprechen.

Okay, aber bisher hört sich alles ziemlich gut an und die einzigen negativen Punkte, die Sie hören, sind Beschwerden von uns. Was ist eigentlich das große Problem? Nun, es erscheint, wenn wir daran denken, die Fliesen selbst zu verlegen oder den Haken herauszuziehen. Das wichtigste zuerst.

Das stimmt absolut, das ganze System lässt sich ohne größere Probleme herausziehen, aber nur, wenn in den Fugen zwischen den Fliesen kein Kleber ist, der nach dem Trocknen alles hält und ein Herausziehen verhindert. Allerdings wird kein anständiger Bauunternehmer eine solche Leerstelle hinterlassen, da dies nichts anderes als ein Beweis für gewöhnliche Umständlichkeit und „Einsparungen“ ist.

Wenn wir diesen leeren Raum wirklich verlassen, werden die Fliesen an den Rändern sehr anfällig für Beschädigungen und splittern mit der Zeit ab, davon sind wir und alle professionellen Bauunternehmen überzeugt.

Wenn sich jedoch der Kleber zwischen den Lücken befindet, wird es nach dem Trocknen unmöglich, den Metallhaken herauszuziehen, wie wir gerade erwähnt haben. Aus diesen beiden Gründen sollten wir ernsthaft überlegen, ob wir die Arbeitszeit auf Kosten der Verarbeitungsqualität beschleunigen wollen.

Natürlich gibt es auch andere Nivelliersysteme auf dem Markt. Allerdings handelt es sich dabei meist um sogenannte „Experimente“. Viele von ihnen mögen innovativ erscheinen, aber in Wirklichkeit sind sie Produkte von schlechter Qualität. Wenn wir uns für ein Fliesen-Nivelliersystem entscheiden, sollten wir das auf Pads wählen. Es gibt keine Nebenwirkungen oder Gefahren für die durchgeführte Arbeit. Wir empfehlen dringend, es zu verwenden.

Welche Nivelliersysteme empfehlen wir am meisten

Praktisch ganz am Anfang haben wir erwähnt, dass wir empfehlen, nur Systeme zu verwenden, die mit Unterlegscheiben arbeiten, denn die mit Keilen sind, um es mal grob auszudrücken, nichts weiter als schierer Mist. Was sind unserer Meinung nach die besten Nivelliersysteme? Nun, wir können zumindest einige davon nennen.

AUFMERKSAMKEIT! Dies ist kein gesponsertes Material, wir äußern unsere Meinung nur zu Produkten, an denen wir die Möglichkeit hatten, direkt zu arbeiten.

Wenn wir nach einem Fliesen-Nivelliersystem greifen, raten wir Ihnen, nach Herstellern wie Solid, Kubala Ausschau zu halten. Mapei oder Knauf.