Die Struktur von Photovoltaikmodulen ist einer der wichtigsten Aspekte, die bei der Entscheidung für eine solche Investition berücksichtigt werden müssen. Der Kauf der Paneele ist eine Sache, denn es bleibt die gesamte Struktur auszuwählen, auf der sie stationiert werden.

Die Konstruktion selbst sollte nicht nur langlebig und stabil sein, sondern vor allem an die meist sehr unterschiedlichen Bedingungen angepasst sein, unter denen die Paneele errichtet werden. Dies kann das Dach des Gebäudes, ein Balkon, ein Feld oder sogar ein Bereich sein, der zum Fluten der Paneele vorgesehen ist.

Okay, was sind die Arten von Photovoltaikmodulen, wo genau sollten wir sie einsetzen und was sind ihre Eigenschaften? Dies und noch viel mehr erfahren Sie in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

Arten von Strukturen für Photovoltaikmodule

Wie ich bereits sagte, die Konstruktion für Photovoltaikmodule oben, gibt es derzeit eine ganze Reihe von Typen, und ihre richtige Auswahl ist ein Schlüsselproblem, wenn wir ein langlebiges und stabiles Set wollen, das mindestens 25 Jahre lang von vielen Herstellern eingesetzt wird.

Freistehende Konstruktionen

Freistehende Bauwerke sind, wie uns der Name schon sagt, Bauwerke, die auf den Boden gestellt werden, weshalb ihr zweiter recht populärer Begriff ein Bauwerk auf dem Boden ist. Es gibt mehrere verschiedene Befestigungsmöglichkeiten, wie z. B. eine in den Boden getriebene Struktur (dies gilt normalerweise für den Boden), eine mit Beton gegossene Struktur, eine verankerte Struktur und eine Schraubstruktur.

Die Bezeichnungen der Montagemethoden sind meiner Meinung nach recht selbsterklärend und bedürfen keiner langen Erklärung. Verankert, d. h. mit Dübeln befestigt, geschraubt, d. h. mit Schrauben an die Oberfläche geschraubt, und so weiter.

Die freistehenden Systeme selbst haben einige interessante Eigenschaften, die sie zu einer sehr attraktiven Option machen. Dazu gehören unter anderem:

Keine hohen gesetzlichen Anforderungen, denn wenn die Leistung Ihrer Module 50 kW nicht übersteigt, müssen Sie keine gesetzlichen Baugenehmigungen beantragen.

Möglichkeit zur Erschließung einer Freifläche, z.B. um das Haus herum. Wenn Sie Zugang zu einem nicht schattigen Bereich haben, ist dies der perfekte Ort, um Solarmodule zu installieren. Vor allem, wenn es sich um Flächen mit geringem landwirtschaftlichen Potenzial handelt.

Freie Optimierung von Positionierung und Neigung. Anders als beispielsweise bei Dach- oder Balkonkonstruktionen gibt es hier nicht so viele Einschränkungen hinsichtlich der kostengünstigsten Anordnung der Gesamtkonstruktion.

Strukturen für ein geneigtes Dach

Steildachkonstruktionen eignen sich perfekt für Flächen, die mit Bitumenziegeln (allgemein als Dachpappe bezeichnet), Keramikziegeln, Biberschwanzschindeln, Schieferplatten, Trapezblechen, Falzblechen, Falzblechen, Metalldachziegeln und vielen anderen bedeckt sind.

Dank einer so großen Anzahl an möglichen Oberflächen, auf denen Strukturen aufgebracht werden können, können Sie die richtige Variante auswählen, ohne sich Gedanken über Details bezüglich Stabilität usw. machen zu müssen.

AUFMERKSAMKEIT! Denken Sie daran, dass nicht alle verfügbaren Kits mit allen oben aufgeführten Dachabschlussoptionen kompatibel sein müssen. Hier hängt alles davon ab, für welchen Hersteller von Dachkonstruktionen wir uns entscheiden.

Konstruktionen für Flachdächer, Fassaden und Balustraden

Sie sind in der Regel in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich, hauptsächlich unterteilt nach dem Neigungswinkel. Die beliebtesten sind 5, 10, 15, 20, 30 Grad. Natürlich findet man auch solche mit einem Winkel von 35, 40, 45, etc. hier ist auch alles weitgehend vom Hersteller selbst abhängig.

Die Aufteilung kann auch aufgrund des Montageverfahrens einer gegebenen Struktur erfolgen. Die beliebtesten sind Anker und Ballast. Bolzenanker werden, wie der Name schon sagt, mit Ankern montiert, während Ballastanker nach dem Prinzip einer Art Schienen / Gestelle funktionieren.

Die Struktur für zwei Photovoltaikmodule kostet etwa 500 € pro Einheit

Die Preise der Konstruktion sind sehr stark davon abhängig, für welche Art wir uns entschieden haben. Nachfolgend finden Sie eine konkrete Auflistung, wie viel ein bestimmter Rahmen für ein Panel kostet. Dies sind nur beispielhafte Preise für Januar 2023. Warum?

Strukturen für Solarmodule in den Jahren 2020 – 2022 wurden aufgrund der instabilen Situation der Stahlpreise und der Metall- und Metallprodukte im Allgemeinen sehr teuer. Aus diesem Grund ist es möglich, dass die Preise in naher oder ferner Zukunft wieder steigen werden.

Der Bau von Photovoltaikmodulen auf dem Boden kostet ab 1.400 PLN aufwärts

Wichtig ist jedoch, aus welchem ​​Material der Rahmen besteht und ob wir uns für einen Gebraucht- oder Neukauf direkt beim Hersteller entscheiden. Wir zahlen rund 5.000 für einen neuen freistehenden Rahmen. € und noch mehr.

Die Struktur für Photovoltaikmodule auf einem geneigten Dach kostet ca. 400 – 500 € pro Stück

Bei gebrauchten Halterungen finden wir viel günstigere Einkaufsmöglichkeiten, die um 200 € pro Stück oder sogar noch weniger schwanken (der Preis selbst hängt stark vom Zustand des Rahmens ab). Bei Kaufinteresse empfehle ich den Besuch von Portalen wie OLX oder Sprzedaży.pl. Für neue ist die beste Option direkt aus den Läden der Hersteller.

Konstruktionen für Sonnenkollektoren auf einem geneigten Dach kosten etwa 200 € für neue Sets.

Dies ist bei weitem die billigste Option von allen verfügbaren. Dabei spielt natürlich das Material, aus dem die Struktur selbst besteht, eine große Rolle. Es lohnt sich, ihn rostbeständig zu machen, denn sonst ist unsere Investition eher zunichte als sie sich auszahlt.

Die Konstruktion für Photovoltaikmodule besteht aus hochwertigem Aluminium oder verzinktem Stahl

Woraus die Struktur besteht, ist entscheidend. Was kümmert es uns, wenn wir das ganze Set billig kaufen, wenn es nach ein paar Jahren nur noch zum Tauschen oder Verschrotten geeignet ist.

Die grundlegendste Frage ist, dass das Ganze gegen Rost und Kontakt mit anderen harten Wetterbedingungen wie starkem Wind, niedrigen Temperaturen und hohen Temperaturen, allen Arten von Niederschlägen usw. beständig sein sollte.

Wenn unsere Struktur aus hochwertigem Aluminium oder verzinktem Stahl besteht, müssen wir uns keine Sorgen machen. Dies ist derzeit eines der am meisten vertrauten Materialien, die für die Herstellung solcher Elemente verwendet werden.